Cremare Tierkrematorien
Servicenummer (tägl. 8-20 Uhr): 0800 - 664 68 38

Gästebuch

Das Cremare Gästebuch - ein Ort für Ihre Gedanken und den Austausch mit anderen Menschen, die ebenfalls ein geliebtes Tier verloren haben.

Hinterlassen Sie gerne einen Eintrag als Erinnerung an Ihr Haustier.

Das Cremare Gästebuch - ein Ort der Erinnerung und des Austausch mit anderen Menschen die ihr Tier verloren haben

Einen Gästebucheintrag verfassen

 

  1. Von Stöhr

    Mein liebes Katermännchen Felix, am 29.12.2017 mußte ich Dich erlösen lassen. Du hast so sehr gekämpft und ich so sehr gehofft und gebetet, aber leider hattest Du mein überalles geliebtes Katermännchen keine Kraft mehr. Du durftest nur 7 Jahre alt werden. Wir vermissen Dich so sehr und ich denke jeden Tag an Dich. Du warst mein großes Baby und mein liebes Katermännchen und das wird für alle Zeit so bleiben , bis wir uns wieder sehen. Nun bist Du im Regenbogenland bei unserem Miezlein. Lieber Felix, die Frage nachdem WARUM? bleibt antwortlos.

    Kleines Felixchen ich lass Dich gehen, weil ich weiß, das wir uns wieder sehn.

    In tiefer Trauer

    Deine Mama

  2. Von Elke Walbert

    Mein kleines Mädchen….
    wir denken jeden Tag an Dich… Sally Du wirst immer in unseren Herzen bleiben… nun ist es fast drei Jahre her das wir Dich gehen lassen mussten… Wir lieben dich

    Herrchen.. Frauchen.. Eddie und Paqui

  3. Von Katrin Berner

    Mein kleiner Oskar. Jetzt ist eine Woche vergangen, seitdem wir dich verloren haben. Der Anruf aus der Tierklinik war so ein Schock…du bist nicht aus der Narkose aufgewacht. Bevor du mit der Ärztin weg gegangen bist, habe ich an deinen Ohren gewackelt und wir hatten uns versprochen, dass alles gut wird. Niemals hätte ich gedacht, dass das unser letzter Moment war.
    Ich denke an Dich und mit der Hilfe von Cremare konnten wir den letzten Weg doch gemeinsam gehen. Du bist jetzt dort, wo andere Menschen sich von ihrem geliebten Freund verabschiedet haben. Mir fällt es immer noch schwer, dass du nicht mehr bei mir bist. Oskarchen, du bist so ein lustiger Hund gewesen und ich habe dich so lieb gehabt.

    Dich noch einmal zu streicheln und tschüss zu sagen, war der größte Trost und dafür bin ich so dankbar.

  4. Von christa schreiber

    Am 14.11.2016 bist du gegangen und 365 tage bin ich nur am weinen ,mein Baby ,wie sehr vermisse ich dich (Merlin geb 2.3.2006 geborgen am 14.11.2016)
    Ich Liebe dich unendlich ,deine mami

  5. Von angela körschgen

    Liebes großes Bärchen,

    Du bist vor 6 Jahren, einem Monat und einer Woche in unser Leben getreten.
    Niemals vergessen wir wie wir Dich mitten in der Nacht im Norden abgeholt haben. Als wir Zuhause ankamen konnte man sehen, dass Du niemals ein Haus betreten durftest. Du warst sehr vorsichtig und unsicher. Du hattest bis zum Schuss immer große Angst vor Geräuschen und hast Dich oft im Keller zurückgezogen. Schon am ersten Tag hast Du Deinen Platz unter der Bank im Wintergarten eingenommen. Wenn Du „etwas” über Dir hattest, dann hattest Du Schutz.
    Mit der Zeit hast Du ganz viel gelernt und unsere Liebe und Geduld hat Dir Sicherheit gegeben.
    Leider konnten wir Dich bis zum Schluss nicht ableinen, da Du bei einem plötzlichen Geräusch aus Panik einfach davon laufen würdest.
    Wir haben alle so viel Spaß mit der gehabt, denn Du warst so eine lustige und verrückte Nudel. Du warst nicht nur Hund, Du warst ein halbes Schaf. Du hast im Garten Eichhörnchen und Bienchen gejagt und in diesem Sommer hattest Du Dein Interesse an den Schildkröten der Nachbarn entdeckt. Es war Live TV für Dich!
    Du hast immer versucht, bei Streit unserer Katzen zu schlichten und hörtest Du Kinderstimmen ,dann wolltest Du auch da helfen.

    Bella, vor 6 Wochen haben wir dann die schreckliche Diagnose erhalten: Lymphdrüsenkrebs. Es hat uns allen den Boden unter den Füssen weggerissen. Wir hätten niemals gedacht, dass es so schnell gehen wird. Als Du vor einer Woche morgens fast nicht mehr laufen konntest, da war es eine Qual Dich leiden zu sehen. Mein Sohn und ich haben Dich bis zu Deinem letzten Atemzug Zuhause begleitet.

    Bella, Du warst ein außergewöhnlicher und toller Hund. Wir haben uns gegenseitig so viel gegeben.

    Jetzt bist Du im Hundehimmel und wir blicken auf viele unvergessliche und wunderschöne Erinnerungen zurück.

    Wir werden Dich niemals vergessen! Danke, Bella!

    • Antwort von Roald Kern

      Es hört sich so an, als ob euer Bärchen aus großer Not zu euch gekommen ist und ihr ihm offenbar sein erstes, schönes Zuhause geben konntet. Das erinnert mich so an an meine – leider immer viel zu früh verstorbenen – Straßenhunde (fast alle aus Rumänien), und einer hieß genau wie eurer… “Bärchen” und die eine, die heute noch bei uns ist, sieht genau aus wie euer lieber Knuffel!
      Und bei all der Trauer, die ihr nun habt, müsst ihr aber auch ein bisschen stolz auf euch sein und euch mit ihm freuen, dass er offenbar bei euch ein so beschütztes, geliebtes Leben führen konnte!!!! Und vielleicht gibt es das Land über der Regenbogenbrücke wirklich und er wartet dort drüben auf euch um euch später einmal all die Liebe zurückzugeben, die ihr ihm gegeben habt!

  6. Von Patty und Camille Boon

    Hallo Fips,wir sind immer bei dir,auch jetzt in Dunkelheit und Sturm,fühle dich ewig umarmt und geknuddelt.Morgen geht Camille in Rente,da hätten wir soviel zusammen unternehmen können.Deine Herrchen Patty und Camille

  7. Von Hausmann

    Vielen Dank an unser Mädchen für acht wundervolle Jahre, wir werden Dich immer in unseren Herzen tragen und Dich nie vergessen.

    Dein Frauchen und dein Herrchen.

    Danke.

  8. Auf den Flügeln der Zeit, fliegt die Traurigkeit dahin. (Jean de La Fontaine)
    Pius, unser toller Toller, geboren vor ca. 1 Jahr.
    Wir empfinden tiefe Traurigkeit und große Dankbarkeit.
    Die Dankbarkeit gilt dem Team von Cremare, das mit liebevoller Empathie geholfen hat, Pius ins Land hinter den Regenbogen zu entlassen.
    Ihr habt uns geholfen, Pius trotz mangelnder Organisation seitens der Tierklink Lüneburg, in Hanstedt, wie gewünscht und abgesprochen, auf die letzte Reise zu schicken.
    Vielen Dank dafür!
    Pius ist hier zu Hause in seiner Urne und ich hoffe, seine Seele findet viele Spielkameraden und auch Lena, meine Golden-Hündin, an dem Ort, an dem die Seelen der Hunde nun sind.
    Lena musste letzte Jahr leider auch die Reise über den Regenbogen antreten und damals hat das Cremare Team genauso einfühlsam gearbeitet.
    Vielen Dank für Alles
    Elke aus Bispingen

Schreiben Sie einen Eintrag ins Gästebuch

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Gästebuch-Nutzungsbedingungen.