Cremare Tierkrematorien
Hotline (tägl. 8-20 Uhr): 0800 - 664 68 38

Resin-Urnen

FELINA SCHLAF

FELINA SCHLAF
Resin Urne

Artikel Nr.: RES-003-M
Für Tiere bis 12 kg
Volumen: 0,4 Liter
Größe: 17,0 cm x 16,0 cm
Preis: 80 €

Dieses naturgetreu gestaltete Model einer Katze wurde von Hand poliert. Es bewahrt die Asche diskret und bietet einen perfekten Ruheplatz für ihr geliebtes Tier. Als Material wurde Resin verwendet, ein Gießharz, welches aus zwei Komponenten besteht und optimal aushärtet.

Au dela Symbiose 1

Au dela Symbiose 1
Resin Urne

Artikel Nr.: RES-004-S
Für Tiere bis 18 kg
Volumen: 0,7 Liter
Größe: 28,5cm x 18cm
Preis: 100 €

Diese abstrakte Tierurne ist eine Quelle der Inspiration und beflügelt die Phantasie bei jedem Betrachter unterschiedlich. Dieses Modell ist Skulptur und Urne gleichermaßen. Die Asche wird im schwarzen Sockel eingebracht.
Das Besondere: Diese Tierurne wurde von dem französischen Tierarzt und Künstler Michel Dubur entworfen.
Seine Interpretation: „Die Entwicklung dieser Urne war eine wahre Quelle der Inspiration. Für mich war es sehr wichtig, nicht einfach das verstorbene Tier zu repräsentieren. Ich wollte es auch in einem anderen, positiven Licht zeigen, so als wäre es auf einem neuen Weg. Daraus entstand die Symbiose aus zwei abstrakten Silhouetten, eine schlafend und die andere stehend, wie gerade erwacht. Die weichen Linien sollen ein Gefühl der Versöhnung und Gelassenheit vermitteln.“
Als Material wurde Resin verwendet, ein Gießharz welches aus zwei Komponenten besteht und optimal aushärtet.

Au dela Symbiose 2

Au dela Symbiose 2
Resin Urne

Artikel Nr.: RES-004-M
Für Tiere bis 38 kg
Volumen: 1,5 Liter
Größe: 32cm x 18cm
Preis: 120 €

Diese abstrakte Tierurne ist eine Quelle der Inspiration und beflügelt die Phantasie bei jedem Betrachter unterschiedlich. Dieses Modell ist Skulptur und Urne gleichermaßen. Die Asche wird im schwarzen Sockel eingebracht.
Das Besondere: Diese Tierurne wurde von dem französischen Tierarzt und Künstler Michel Dubur entworfen.
Seine Interpretation: „Die Entwicklung dieser Urne war eine wahre Quelle der Inspiration. Für mich war es sehr wichtig, nicht einfach das verstorbene Tier zu repräsentieren. Ich wollte es auch in einem anderen, positiven Licht zeigen, so als wäre es auf einem neuen Weg. Daraus entstand die Symbiose aus zwei abstrakten Silhouetten, eine schlafend und die andere stehend, wie gerade erwacht. Die weichen Linien sollen ein Gefühl der Versöhnung und Gelassenheit vermitteln.“
Als Material wurde Resin verwendet, ein Gießharz welches aus zwei Komponenten besteht und optimal aushärtet.